Hündin oder Rüde? Wie entscheide ich mich?

  

Zu den Hündinnen: Es kann, aber muss nicht kastriert werden.

 

Vorteile der Kastration: keine Fortpflanzung, Senkung des Risikos einer späteren Erkrankung an Gesäuge Tumoren dh. wenn Kastration spätestens nach der ersten Läufigkeit erfolgt, besser noch davor.

Das Risiko einer  Gebärmuttervereiterung sinkt erheblich, keine Scheinträchtigkeiten

keine Läufigkeitsblutungen.

 

Kostenpunkt je nach Wohn Region ab Fr.750.-

 

Nachteile: Operationsrisiken sind höher, da eine „größere“ Operation anfällt.

 

Bei den Rüden genau das Gleiche: Ein 'Muss' bei der Kastration gibt es nicht!

 

Vorteile bei der Kastration von Rüden: keine Fortpflanzung, keine hormonell bedingte Prostatavergrößerung im Alter möglich, keine Hodentumoren im Alter möglich, wird ruhiger in Gegenwart von läufigen Hündinnen, stoppt Hypersexualität (Rammeln).

 

Das Narkoserisiko ist jedoch geringer als bei Hündinnen, da eine „kleinere“ OP anfällt.

 

Kostenpunkt je nach Wohn Region ab Fr.250.-

 

 

 

Wichtig ist noch: Nicht jeder nimmt unkastrierte Hunde

gerne in die Ferien, da die Zusammenstellung einer Hundegruppe schwieriger ist.

Einzelhaltungen im Zwinger sind die Folge.