Charcoal?     Silber?

 

Seit 26 Jahren züchten wir die Rasse Labrador. Zu beginn züchteten wir die Standard Farben, blond und schwarz. Später dann auch braun, dazumal etwas ganz Neues. Seit dem Jahr 2014 züchten wir hauptsächlich die Farben silber und charcoal. Diese Farben waren für uns etwas Unbekanntes und somit auch ein Wagnis.

 

Charcoal und Silber, wie kommt das?

Viele Vorurteile entstehen durch Unwissen und Annehmen.

 

Gerne erläutern wir hier unsere Meinung, unsere Erfahrungen zu diesem Thema.

 

Fakten:

  • Die Farben silber und charcoal werden seit über 30 Jahren in Amerika gezüchtet.

  • Die Hunde wurden immer wieder via Gentest auf Reinheit getestet.

  • Anerkannt vom AKC (Amerikanischen Kennel Club)

Unsere Info in Kurzform wie es zu diesem Farbschlag kam:

 

In Amerika wurden helle Chocobraune Labradore verpaart. Das Dilut-Gen trat auf. Bewusst wurde nun Hunde mit diesem Gen zur Zucht ausgewählt, um charcoal und silberne Labradore zu bekommen.

 

Bei vielen anderen Hunderassen tritt dieses Gen auch auf, zu sehen an der aufgehellten Farbe.

 

Unsere Erfahrung:

 

Seit 2014 Züchten wir nun diese Farben und es gibt keine Auffälligkeiten. Weder in der Gesundheit, dem Fell oder dem Charakter des Hundes gibt es keine Unterschiede.

 

Eine penibler Auswahl der Zuchthunde, gute Aufklärung und Beratung der neuen Welpen Halter, ist das A und O einer Hundezucht, egal welche Farbe man züchtet.Für uns ist das oberste Gebot einen gesunden, im rasse-typ stehenden Labrador zu züchten. Unsere Hunde besitzen alle eine Ahnentafel, damit die Reinheit der Rasse, sowie die Gesundheit über Generationen  ersichtlich ist. Hüftdysplasie (HD) und Ellbogendysplasie (ED) wird von den Zuchtverbänden als Untersuchung, vorgeschrieben. Im Gegensatz zum Ausland dürfen in der Schweiz nur Röntgen Spezialisten, d.h. die Dysplasie Kommission in Bern oder Zürich gültige Auswertungen machen. Somit wird gewährleistet, dass nicht gemogelt werden kann.Zusätzlich machen wir auf freiwilliger Basis Gentests. Jede Rasse hat Rassen spezifische An Fälligkeiten. Um diesen vorzubeugen, lassen wir via Bluttest unsere Zuchttiere Testen. So geben wir unser Best Möglichstes, gesunde Hunde zu züchten. Eine vollkommene Garantie gibt es natürlich nie, aber es ist uns wichtig bestmöglichste Voraussetzungen zu Schafen.

 

Farberklärung:

 

Silber:                                  aufgehelltes braun

 

Charcoal:                            aufgehelltes schwarz

 

Champagner:                    aufgehelltes blond